Zum Inhalt springen

Wände als Aufbewahrungsmöglichkeit

Bevor Sie zu dem Schluss kommen, dass Sie keinen Stauraum mehr haben, sehen Sie sich um und bemerken Sie die vielen potenziellen Stauräume an Ihren Wänden. Trotz der vielen Schubladen, Kommoden und Schränke, die wir in unsere Zimmer stellen, scheint der Stauraum nie zufriedenstellend zu sein. Siehst du diese leere Wand? Das ist eine attraktive Aufbewahrungsmöglichkeit, die Ihnen bisher entgangen ist.

Lesen Sie weiter, um ausgezeichnete Tipps zu erhalten, wie Sie Ihre Wände nutzen und gleichzeitig die Schönheit Ihres Hauses erhalten können. Wände sind fantastische Stauraumlösungen. Und so geht’s:

Wandhaken

Brauchen Ihre Mäntel und Handtücher einen Platz zum Aufhängen? Denken Sie an Wandhaken. Neben den üblichen Wandregalen sind auch Wandhaken eine gute Idee. Sie ersparen Ihnen eine Menge Unordnung im Haus und machen Ihre Küchentücher leicht zugänglich.

Kreative Aufbewahrung

Ein Regal allein reicht nicht aus, um alles zu verstauen, was es zu verstauen gibt. Ein Wandregal ist so schön wie sein Inhalt. Es ist wichtig, dass das Wandregal gut organisiert ist. Sonst sieht der Raum nur unordentlich aus. Überlegen Sie sich, ob Sie nicht Aufbewahrung auf Aufbewahrung setzen sollten. Stellen Sie Einmachgläser auf Ihre Regale und sparen Sie so etwas Platz.

Hängendes Besteck und Töpfe

Die Küche ist ein Ort, den Sie nicht überladen und unorganisiert sehen möchten. Hängen Sie Ihre Töpfe und Ihr Besteck auf, um Ihre Küchenarbeitsflächen zu entrümpeln, was einen ästhetischen Effekt hat.

Bücherregale

Die Wandregale sind nicht nur für Bücher gedacht. Auch Ihre Blumenvasen und ein paar Spielsachen können darin Platz finden. Gestalten Sie Ihre Regale ansprechend, indem Sie Haken unter jedem Regal anbringen. Die Haken können als zusätzliche Ablage für Taschen, Pullover und Handtücher genutzt werden. Um zu viele Farben an den Wänden zu vermeiden, sollten Sie Ihr Regal auf die Wände abstimmen. Dadurch entsteht auch die Illusion von mehr Raum und Offenheit. Wählen Sie edle Regale https://tylko.com/de/regale/wallstorage/

Körbe

Möchten Sie etwas aufbewahren, ohne es zu zeigen? Da kommen die Körbe ins Spiel. Werfen Sie alles in einen Korb, und Sie sind sortiert. Körbe sparen nicht nur Probleme bei der Aufbewahrung, sondern auch Platz.

Regale für das Bad

Kein Platz für Toilettenpapier und andere wichtige Dinge im Badezimmer? Besorgen Sie sich ein paar Holzregale und schaffen Sie zusätzlichen Platz für Handtücher und Toilettenpapier. Stellen Sie die Regale nicht nur an der traditionellen Rückseite der Toilette auf. Suchen Sie nach leeren Stellen und befestigen Sie Ihre Regale an der Wand. Sie können auch ein Regal über Ihrem Waschbecken für Ihre Zahnpasta aufhängen.